I Just Want A Brand​-​New Revolution

by Artificial Eyes

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €5 EUR  or more

     

  • Record/Vinyl + Digital Album

    Gatefod cover, white vinyl, download-code.

    Includes unlimited streaming of I Just Want A Brand-New Revolution via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days
    edition of 25 

      €11 EUR or more 

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Includes unlimited streaming of I Just Want A Brand-New Revolution via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days
    edition of 25 

      €11 EUR or more 

     

1.
03:04
2.
03:15
3.
4.
5.
02:55
6.
03:14
7.
02:33
8.
9.

about

CD out on Artificial Eyes Records (AER002)
LP out on Riot Bike Records (RBR014)

www.artificialeyes.de
www.facebook.com/AEPunk

credits

released December 27, 2014

tags

license

all rights reserved

about

Artificial Eyes Stuttgart, Germany

contact / help

Contact Artificial Eyes

Streaming and
Download help

Track Name: Revolution
Jeden Morgen früh aufstehen, sieben Tage die Woche zur Arbeit gehen. Überstundenausgleich gibt es nicht, es ist ein Schlag in dein Gesicht. Belogen, betrogen und verdammt – der Steuerzahler im deutschen Land. Die Hälfte der Kohle von Anfang an weg, auch vom Rest zahlst du Steuern für jeden Dreck. Sei Rebell, sei Kamikaze, klau Dir was Du willst. Nimm Dir was Du brauchst, sprühs an ihre Glasfassaden, dreh’ völlig durch, bis du tillst.

I JUST WANT A REVOLUTION, I JUST WANT A BRAND-NEW REVOLUTION!

Alle Straßen überwacht, niemand spricht und niemand lacht. Alles zittert, alles bangt, die Kündigung erzeugt nackte Angst. Hinter Zaun und Stacheldraht, Frauen und Kinder zusammengeschart, bis es knallt, bis es fetzt, den Air-Max-Träger die Meute hetzt. Eingesperrt und streng bewacht, ein ganzes Land zum Ghetto gemacht, die Herstellungskosten optimiert, vom Firmen-Boss in Übersee per Ipad ständig kontrolliert. Sempre contra, sempre contra, sempre contra – alerta!
Track Name: Hey Demon
I wanna dress like Hitler and wear women’s clothes. I wanna be a priest and fuck a god damned goat. I wanna have sex with nuns,
I wanna kill the pope. I wanna take a gun and ram it down my throat.

HEY DEMON! HEY DEMON! ARE YOU ON MY SIDE? ARE YOU THE DARKNESS? ARE YOU THE LIGHT?

I wanna dress like Hitler and wear women’s clothes. I wanna be a priest and fuck a god damned goat. I wanna dance with the devil and see the world in flames. I wanna be drenched in blood an write your silly name. You say I’m crazy, you’re pretty much right.
You think I’m a savage baby, let’s start a fight. You wish I was a nice boy, but i play Rock ‘n Roll. You call me motherfucker, you’re right. Let’s go!
Track Name: Fuck Your Attitude
I’m just here to say I hate you. Fuck your attitude! I’m just here to say I hate you. Yeah, that’s right.

OI! OI! OVER AND OUT! RAUS AUS UNSERER SZENE, WIR HABEN EUCH DURCHSCHAUT.

We are no booking agency, we are no record company, we don’t have a record store, so we don’t have to sell our souls! Go and take your money and put it in your mouth, and tell me how it tastes with this brown sauce all around!
Track Name: Meine Stadt mein Kiez
I wanna dress like Hitler and wear women’s clothes. I wanna be a priest and fuck a god damned goat. I wanna have sex with nuns,
I wanna kill the pope. I wanna take a gun and ram it down my throat.

HEY DEMON! HEY DEMON! ARE YOU ON MY SIDE? ARE YOU THE DARKNESS? ARE YOU THE LIGHT?

I wanna dress like Hitler and wear women’s clothes. I wanna be a priest and fuck a god damned goat. I wanna dance with the devil and see the world in flames. I wanna be drenched in blood an write your silly name. You say I’m crazy, you’re pretty much right.
You think I’m a savage baby, let’s start a fight. You wish I was a nice boy, but i play Rock ‘n Roll. You call me motherfucker, you’re right. Let’s go!
Track Name: Life Deluxe
Ich bin mal wieder völlig blank, darum überfall’ ich heut’ ‘ne Bank. Das hab ich mir nicht ausgedacht, das hat mein Chef aus mir gemacht. Er schmeißt mich aus der Firma raus, ich sitz den ganzen Tag zu Haus und zieh mir Actionfilme rein. Ich will wie Al Pacino sein. Das Konzept wird immer klarer, mein Schwager wäre der perfekte Fahrer. Oder mach ich’s doch allein? Mein Glas ist leer, ich schenk noch mal ein.

I WANT THE BIG FISH, I WANT IT ALL. I GONNA ROB A BANK, DON’T LIKE THE DOLE.

Ich bin mal wieder völlig blank, darum überfall’ ich heut’ ‘ne Bank. Das hab ich mir nicht ausgedacht, das hat mein Chef aus mir gemacht. Schikaniert Tag für Tag, ab jetzt ist Luxus angesagt. Ich will mich nicht länger quälen, ich will endlich die Scheine zählen.
Ich will nach Rio an den Strand, ich bin mit Ronald Biggs verwandt. Doch ich werd’ niemals eingelocht, denn ich bin viel zu
abgezockt. Das war bestimmt nicht angeboren, das wurde provoziert, ich will ein Gewinner sein, nicht der Arsch der nur verliert.
Track Name: Steril
Künstlicher Baustoff überall, Beton wohin ich schau. Enge, Bedrückung, Einsamkeit, Mauern, Zäune, grau in grau. Plastik-Menschen leben in einer Plastik-Welt, hetzen, stressen, rennen, gehorchen und tun als ob es ihnen gefällt.

WOLLT IHR DAS WIRKLICH? IST DAS UNSER ZIEL? IST DAS DIE ZUKUNFT, EIN LEBEN GANZ STERIL? IMMER GRÖSSER, BESSER, SCHNELLER SCHREITET DER FORTSCHRITT VORAN. ER ZERSTÖRT MEHR ALS ER SCHAFFT, MIT SEINEM TECHNIK-WAHN.

Abgetötet, abgekocht, eingeschweißt und abgepackt, vollautomatisch registriert. Computer-Herrschaft nie hinterfragt. Ich muss hier weg, es macht mich krank, dem Roboter-Dasein entfliehen. Scheiß künstlicher Wohlstand! Nur weit weg, sich der Kontrolle entziehen.

„Steril“ Text und Musik „Die Oi!Genz“. Einer der Klassiker von Tanio‘s Ex-Band. Inhaltlich wohl auf ewig aktuell. Leider. Die original
Aufnahme von 1999 besitzt inzwischen Kultstatus, entsprach vom Sound her aber schon damals nicht ganz den Wünschen.
Danke an Kai A. für‘s Mitsingen.
Track Name: Black Flag
Now I tell you the story of a long forgotten crew. Be sure this is no fairy tale, every single word is true. All dressed in black, angry and proud. They captured the ships of the hated crown. Black hulk, black sails, The Shadow Of The Seas, too fast for their enemies.

WATCH OUT! WATCH OUT! IF THERE’S A BLACK FLAG WAVING. WE’RE FREEBOOTERS AND WE SHOUT IT OUT!

Let’s sing along, to this little outlaw song. No king, no god, no government, just wind and waves and a bunch of friends. So the crew was waiting, day after day, very impatient, for the call from the lookout – attack, attack, all hands on deck!
Track Name: Glaub ihnen nicht
Sie sagen Dir Du sollst Dich raffen, das Böse bekämpfen mit ihren Waffen. Es wäre schließlich Deine Pflicht – glaub‘ ihnen nicht!
Sie sollten die Verfassung schützen, anstatt die Nazis zu unterstützen. Millionen Tote reichen wohl nicht?

GLAUB‘ IHNEN NICHT!

Sie wollen Dich ins Raster zwängen, durch den Konsum von 1000 Dingen. Du sollst nur kaufen, aber denken nicht – glaub‘ ihnen, glaub‘ ihnen nicht! Sie sagen Dir Du sollst Dich wandeln, Religion bestimmt Dein Handeln. Gott zu dienen ist Deine Pflicht! Glaub‘ ihnen nicht! Sie sagen Dir Du seist die Schande, der Abschaum in diesem schönen Lande. Spuck ihnen mitten ins Gesicht! Glaub‘ ihnen, glaub ihnen nicht!
Track Name: We're The Boys
Going down to football, it’s Saturday afternoon. Meeting the mates, drinking some beer. There’s nothing better you could do.
Before the match, near the stadium, in your local pub, everywhere the colors of your favorite football-club.

WE’RE THE BOYS, WHO CAUSE THE TROUBLE AND MAKE THE NOISE. WE’RE THE BOYS, WE’RE THE KINGS OF TOWN, COME ON MAKE SOME NOISE.

Eleven players on the lawn, we’re on the terraces and sing our songs. You can’t beat us, we’re the best. We’re the boys and we kick your ass. 90 minutes of suspense, the deciding goal close to the end. The feeling is good, another victory, this is football how it’s got to be.

„We‘re The Boys“ Text und Musik „Freiboiter“. Der Klassiker von Micha‘s Ex-Band. Original Aufnahme von 2003.
Da der Song inzwischen fester Bestandteil des AE Live-Sets ist, war klar, dass wir ihn noch mal neu aufnehmen mussten.